GALLERIE MÖLLER
GALERIE MÖLLER Warnemünde
GALERIE MÖLLERWarnemünde

aktuelle Ausstellung

17.9-27.10. 2020

Jutta Mirtschin

 Malerei und Zeichnungen

Ausstellungsdauer 17.09. – 27.10.2020

Jutta Mirtschin

Malerei und Zeichnungen

 

JUTTA MIRTSCHIN

Malerei/Zeichnungen

17.09. – 27.10.2020

 

Eine Künstlerin, die weniger durch ihren Namen bekannt ist, als durch ihre Handschrift.

Es gibt wohl kaum jemanden, der sich nicht an diese eigenwillige und einprägsame Handschrift erinnert. Ob in Buchillustrationen, besonders in Kinderbüchern, Zeitschriften, Inszenierungen für Theater mit Bühnen -und Kostümbildern– ihre Wesen, die sie in weiten Räumen oder Landschaften agieren lässt bleiben in Erinnerungen. Es sind zauberhafte, sensible Wese, die anrühren.

 

Jutta Mirtschin zeigt in der Herbstausstellung der Galerie Möller in Warnemünde überwiegend Malerei der 2000er-Jahre.

Seit ihrem Abendstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, dem Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und einem Meisterstudium an der Berliner Akademie der Künste widmet sich Jutta Mirtschin der Malerei.

Neben ihrem malerischen Schaffen hat sie auch als Illustratorin ein beeindruckendes und umfangreiches Werk vorzuweisen. Mit ihren zauberhaft hintersinnigen Illustrationen gestaltet sie Bücher für Kinder und Erwachsene, die in zahlreichen Verlagen erscheinen.

Originale befinden sich in den Kunstsammlungen der Berliner Akademie der Künste, der Staatsbiblio-thek zu Berlin, Stiftung Preußischer Kulturbesitz, den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, der Kunstbibliothek des Staatlichen Museums Berlin, des Sor-bisches Museum Bautzen, des Brandenburgisches Landesmusum für modere Kunst, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, der Slowakische National-galerie Bratislava sowie in den Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern.

Uwe Häntsch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike-Sabine Möller